RAMADAN FOOD DISRUPTION JUNE 6 2018

Liebe Mitglieder und Sponsoren,

die Situation im Jemen ist momentan derart verworren und alarmierend, dass wir von einem Newsletter Abstand nehmen, dafür aber ein positives Ergebnis unserer Fürsorge für Ramadan berichten können. Dank einer großzügigen Spende von Jacqueline Flory aus München konnten wir Nouria € 10.000.-  zukommen lassen. Sie sehen auf den Fotos allerdings diesmal nur die Nahrungsmittelmengen, die gekauft werden konnten. Die Houthis hatten nämlich von Nouria verlangt, alles ihr zur Verfügung gestellte Geld immer für militärische Rüstung zu spenden … wissen aber nicht, um welche Summen es sich handelt, da unsere Überweisungen ja nirgends aufscheinen …
Und Nouria hat, wie immer, bei ihrem Großhändler eingekauft und allen Müttern Essensmarken gegeben, mit denen diese sich die Rationen für die ganze Familie selbst abholen können, sodass auch Houthi Spione bei YERO nichts vorfinden …

Mit lieben Grüßen
Anisa

Posted in Allgemein